Startseite

Im Endspiel der A-Junioren standen sich Bezirksligist SSV Mühlhausen-Uelzen und der klassenhöhere TuS Westfalia Wethmar gegenüber. Mit einem Doppelschlag kurz vor der Halbzeit konnte der SSV-Nachwuchs nicht nur durch Hamza Akman ausgleichen, sondern zwei Minuten später durch Moritz Zienert auch noch das 2:1 erzielen. Dario Ernst gelang das 3:1, ehe ein Strafstoß  durch Tasan noch zum Anschlusstreffer führte. Mehr ließ der SSV aber nicht mehr zu, sodass man am Ende jubeln durfte. SSV-Trainer Kevin Jagusch: “Aufgrund der 2. Halbzeit ist unser Sieg verdient. Nach dem 3:1 haben wir den Vorsprung noch sicher verwalten können. Wir haben zum dritten Mal im Wettbewerb eine klassenhöhere Mannschaft geschlagen.” SSV: Luncke, Pothmann (46. Dormann), Sobala, Borkenstein, Ernst, Beck, Kurtbas (55. Peglau), Zienert, Böhne (81. Riechel), Akman, Becker (90. Subasic). Tore: 0:1 (26.) Sonnen, 1:1 (43.) Akman, 2:1 (45.) Zienert, 3:1 (66.) Ernst, 3:2 (75.) Tasan Strafstoß.

Bei den B-Juniorinnen gab es eine Neuauflage des letztjährigen Endspiels. Die JSG Unna und der SV Berghofen standen sich wiederum gegenüber. Dabei gelang der JSG die Revanche für die letztjährige Pokal-Niederlage. Mahee Haselhoff und Linda Tümmler trugen sich in der normalen Spielzeit in die Torschützenliste ein. In der  notwendig gewordenen Verlängerung ließ Merle Neuwerth ihre Mannschaft mit dem dritten Treffer jubeln. JSG: Knoch, Przybilla, Koepe, Neuwerth, Jung (41. Olbrich), Witt, Heyn (9. Hugo), Haselhoff, Steinig (16.) Hellweg), Tümmler, Lethaus. Tore: 0:1 (3.), 1:1 (47.) Haselhoff, 2:1 (56.) Tümmler, 2:2 (74.), 3:2 (89.), 3:2 (898.) Neuwerth

Alle Ergebnisse auf einen Blick C-Junioren Hammer SpVg – Westfalia Rhynern 6:4 n.11m B-Junioren Hammer SpVg – SVE Heessen 5:1 A-Junioren SSV Mühlhausen-Uelzen – Westfalia Wethmar 3:2 B-Juniorinnen JSG Unna – SV Berghofen 3:2 n. Verl.

Bild: Eitel Freude in der SSV Kabine – die A-Junioren um die Trainer Kevin Jagusch und Andres Feiler sind Kreispokalsieger.

Quellennachweis: SKU (14.11.2016 Schu.)