Ausschuesse

kreuz 1Wenige Monate nach seinem 80. Geburtstag verstarb nach langer Krankheit unser früherer Schiedsrichterobmann Rolf Wollschläger.

Kurz nach dem Eintritt in den TuS Wiescherhöfen legte er im Jahr 1955 seine Schiedsrichterprüfung ab. Über die Station SV Herringen (heute SVF Herringen) landete er 1990 beim TuS Lohauserholz-Daberg (heute TuS Germania Lohauserholz-Daberg). Von 1977 bis 1992 war Rolf Lehrwart unseres Kreises, anschl. übernahm er das Amt des Schiedsrichterobmanns. Darüber hinaus war der pensionierte Finanzbeamte von 1979 bis 1989 in Diensten des Verbandes im Schiedsrichterlehrstab aktiv. Zusammen mit seinem Lehrwartekollegen Gunter Stinsky gab es über mehr als 15 Jahre keinen Schiedsrichter unseres Kreises der nicht von Rolf ausgebildet wurde. Der Fussballkreis 32- Unna- Hamm wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Eintrag vom 26.01.2019 (Schulze) Quellennachweis: Facebook.